Neu im Restaurant 44: André Egger besinnt sich ganz auf die Schweiz

Schweizer Küche und Schweizer Weine im 44

Küchenchef André Egger: „Mit unserer neuen Karte entwickeln wir uns in die richtige Richtung. Unsere Gerichte klingen nicht nur nach Schweiz, sie schmecken auch so. Die Schweizer kochen gesund, mit regionalen, hochwertigen Produkten und auf hohem Niveau – das machen wir hier ebenso.“ So liegt es nahe, mit guten Produzenten aus der Region eng zusammen zu arbeiten. „Der Austausch zwischen Land und Stadt erwies sich manches Mal jedoch als schwierig und die Produkte aus dem Umland gelangen nicht so einfach auf unsere Teller in Berlin“, sagt Egger. Daher arbeitet er mit der regionalen Handelsplattform Kochwiese zusammen. Die neue Initiative vermittelt zwischen Landwirten und Köchen.“ Was sagt Travelbook dazu?

Hyun Wanner und Team fühlen sich geschmeichelt

Nicht nur die Gerichte im DAE MON ist attraktiv

Was die Redakteurinnen von qiez.de über das Essen und den Service sagen und warum der Koreaner dreifach spannend ist, lesen Sie hier.

Fondue im Restaurant 44 auf Platz Eins

Restaurant 44 im Swissôtel Berlin eröffnet die Fonduesaison in der Original Schweizer Matterhorn-Gondel

Ab sofort ist die Schweizer Gondel auf der Dachterrasse des Restaurants 44 im Swissôtel am Kurfürstendamm wieder eröffnet. Küchenchef André Egger serviert hier und im Restaurant Schweizer Käsefondues und original Schweizer Gerichte. Qiez.de findet, dass es die beste Adresse in Berlin ist.

„In der Gondel fühlen sich unsere Gäste wie in einem privaten Châlet, aber mit Blick über den bald weihnachtlich erleuchteten Kudamm. Ich freue mich, dass wir Berlinern und Touristen diese einmalige Gelegenheit in Berlin bieten können“, sagt Küchenchef André Egger. Ob romantisches Tête-à-Tête oder eine Feier in kleiner Runde – bis zu vier Personen genießen in der Gondel die Fondues des Schweizer Küchenchefs.

Gleichzeitig stellt Egger seine neue Karte vor: Mit Gerichten wie Gräuchti Forälle, Engadiner Wildconsommé, Zander Chnusber oder Züri Gschnätzlets kocht Egger im Restaurant 44 schweizerisch. „Die Gerichte unserer neuen Karte klingen nicht nur nach Schweiz, sie schmecken auch so. Die Schweizer kochen gesund, mit regionalen, hochwertigen Produkten und auf hohem Niveau – das machen wir hier ebenso“, so Egger. Der Schweizer Koch arbeitet eng mit Produzenten aus der Region zusammen. Die neue Initiative ‚Kochwiese’ unterstützt ihn dabei und vermittelt zwischen Landwirten und Köchen.