Maico Orso teilt seine Melonen-Rezepte mit den Lesern der Berliner Morgenpost

@Marvin Pelny

Franz Michael Rohm von der Berliner Morgenpost schreibt: „Trotz ihrer Süße und des großen Wasseranteils zählen Melonen erstaunlicherweise nicht zum Obst. Vielmehr sind die rund 40 verschiedenen Arten mit Kürbissen und Gurken verwandt. „Das merkt man deutlich bei den vielen Kernen, die Melonen besitzen“, stellt Maico Orso fest. Für die heißen Tage hat der Chefkoch des Restaurants „Carl & Sophie“ die erfrischende Vorspeise Gegrillter Römersalat, Wassermelone, Liebstöckelsalsa und Schafskäse auf der Karte.“ Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

René Klages ist neuer Küchenchef im Le Faubourg – Creme Guides berichtet

@Le Faubourg

Constanze Hallersleben von Creme Guides schreibt: „… Nun hat das Le Faubourg einen neuen Chefkoch: René Klages, ehemaliger Küchenchef des Restaurant 17fuffzig im Bleiche Resort & Spa im Spreewald, für das er einen Stern erkochte und „Meisterkoch der Region“ wurde. Mit seiner „Produktküche“ und der damit verbundenen Reduktion aufs Wesentliche möchte er vornehmlich Handwerk und Geschmack auf die Teller bringen.“ Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

Morgenpost-Menü im August bei CARL & SOPHIE

@Marvin Pelny

Berliner Morgenpost berichtet: „Gemüse ist mein Fleisch, oder Wassermelone ist das neue Steak könnte das Motto von Maico Orso lauten. Der Küchenchef im Restaurant „Carl & Sophie“ in Moabit legt seinen Fokus auf besondere Gemüsekreationen. Die vermeintlichen Beilagen sind so nuanciert komponiert, dass sie ganz für sich stehen können. Aber keine Sorge, auf Fisch und Fleisch muss beim Morgenpost-Menü im August niemand verzichten …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Neue Nikkei-Küche im Nauta – Gourmetwelten testet

@Nauta

Gourmetwelten schreibt über das Nauta: „Geleitet wird das Nauta ebenfalls von einem Peruaner: Hernan Cabalero, der die Gastfreundlichkeit seiner Heimat mit nach Berlin gebracht hat. In Peru gilt gutes Essen als Wertschätzung der Gäste und Herzlichkeit ist selbstverständlich. Das Interieur im Restaurant Nauta überzeugt wie die Küche durch japanische Klarheit und bunte, lateinamerikanische Farbpracht.“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Erwin Seitz über Sebastian Frank und sein neues Buch „kuk“

@White Kitchen

Erwin Seitz über Sebstian Frank Buch „kuk“: „Als geborener Österreicher nutzt Frank das Prinzip der Nordischen Küche, sich auf Heimatliches zu besinnen und es in zeitgemäß-verjüngter Form darzubieten. Das Ergebnis präsentiert er jetzt auch in einem Kochbuch mit dem Titel: „k u k [cook]“ – als Hinweis auf die Küche der ehemaligen k. u. k. Monarchie in Österreich-Ungarn. Der Meisterkoch wuchs seinerseits an der Grenze zwischen Österreich und Ungarn auf und lernte im Burgenland Koch, bevor ihn die Lehr- und Wanderjahre ebenso in die Hochküche nach Wien führten: ins „Steirereck“ unter Küchenchef Heinz Reitbauer.“ Den gesamten Beitrag lesen Sie hier.

Tageskarte bei Carl & Sophie im Ameron Berlin Abion Spreebogen Waterside

@Marvin Pelni

Die Tageskarte schreibt über das CARL & SOPHIE: „Das Ameron Berlin Abion Spreebogen Waterside präsentiert sein Restaurant mit neuem Konzept und neuem Namen. Mitten im Zentrum serviert Küchenchef Maico Orso im Carl & Sophie auf dem alten Gelände der Meierei Bolle regionale Spezialitäten und Gemüsegerichte.“ Den gesamten Beitrag lesen Sie hier.

Schüsseldienst auf Platz 2 der „leckere Bowls“-Liste von Mit Vergnügen

@Florian Kottlewski

Wiebke Jann von Mit Vergnügen schreibt: „Der Spruch ‚Klein aber oho‘ trifft hier ziemlich gut zu. In dem kleinen Laden dreht sich alles um raffinierte Bowl-Gerichte. Wer mittags gern warm isst, kann die Bowl mit Pulled Chicken, Rinderrippchen mit Süßkartoffelpüree oder Portobello mit Möhre bestellen.“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.  

Carl & Sophie eröffnet im Abion Hotel auf altem Meierei-Gelände – GOURMETWELTEN berichtet

@Marvin Penly

GOURMETWELTEN berichtet: „Sein Handwerk hat Orso bei keinem Geringerem als Michael Hoffmann verfeinert, dem Gärtner unter den Sterneköchen. Maico Orso, der auch im Bieberbau, im Duke und zuletzt in der Gärtnerei am Herd stand, stellt verschiedene Länderküchen in den Mittelpunkt, deren Besonderheiten er mit frischen Ideen und ungewöhnlicher Zubereitung in zeitgemäße Klassiker verwandelt …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Beef-Academy startet im Grand Hyatt Berlin – AHGZ berichtet

@Manuel Weidt Fotografie

Christoph Aichele von der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung schreibt: „Was ist eigentlich gutes Fleisch? Wo kommt es her? Worauf muss man achten? Und wie bereitet man es am besten zu? Antworten will Holger Joost, Chefkoch im Restaurant Vox im Grand Hyatt Berlin, mit seiner neuen Beef-Academy liefern. Dazu werden Experten und Produzenten eingeladen, es wird referiert, gefachsimpelt und natürlich getafelt …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Sarah Wieners Hoflieferanten betreiben Restaurant im Berliner Futurium – Gastronomie & Hotellerie berichtet

@Futurium

Gastronomie & Hotellerie berichtet: „Die Hoflieferanten als Teil der Sarah Wiener Gruppe sind verantwortlich für das gastronomische Konzept. Sie stehen für gesunde ökologische Kreisläufe und eine möglichst geringe Umweltbelastung …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Seite 1 von 2612345...1020...Letzte »