Schüsseldienst auf Platz 2 der „leckere Bowls“-Liste von Mit Vergnügen

@Florian Kottlewski

Wiebke Jann von Mit Vergnügen schreibt: „Der Spruch ‚Klein aber oho‘ trifft hier ziemlich gut zu. In dem kleinen Laden dreht sich alles um raffinierte Bowl-Gerichte. Wer mittags gern warm isst, kann die Bowl mit Pulled Chicken, Rinderrippchen mit Süßkartoffelpüree oder Portobello mit Möhre bestellen.“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.  

Carl & Sophie eröffnet im Abion Hotel auf altem Meierei-Gelände – GOURMETWELTEN berichtet

@Marvin Penly

GOURMETWELTEN berichtet: „Sein Handwerk hat Orso bei keinem Geringerem als Michael Hoffmann verfeinert, dem Gärtner unter den Sterneköchen. Maico Orso, der auch im Bieberbau, im Duke und zuletzt in der Gärtnerei am Herd stand, stellt verschiedene Länderküchen in den Mittelpunkt, deren Besonderheiten er mit frischen Ideen und ungewöhnlicher Zubereitung in zeitgemäße Klassiker verwandelt …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Beef-Academy startet im Grand Hyatt Berlin – AHGZ berichtet

@Manuel Weidt Fotografie

Christoph Aichele von der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung schreibt: „Was ist eigentlich gutes Fleisch? Wo kommt es her? Worauf muss man achten? Und wie bereitet man es am besten zu? Antworten will Holger Joost, Chefkoch im Restaurant Vox im Grand Hyatt Berlin, mit seiner neuen Beef-Academy liefern. Dazu werden Experten und Produzenten eingeladen, es wird referiert, gefachsimpelt und natürlich getafelt …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Sarah Wieners Hoflieferanten betreiben Restaurant im Berliner Futurium – Gastronomie & Hotellerie berichtet

@Futurium

Gastronomie & Hotellerie berichtet: „Die Hoflieferanten als Teil der Sarah Wiener Gruppe sind verantwortlich für das gastronomische Konzept. Sie stehen für gesunde ökologische Kreisläufe und eine möglichst geringe Umweltbelastung …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

»Bar Tausend« und »Cantina« mit neuen Chefs – falstaff berichtet

@Marc Romeo

Falstaff berichtet über CANTINA und BAR TAUSEND: „Die »Bar Tausend« liegt versteckt am rechten Spreeufer Berlins, bei der Schiffbauerbrücke, unter dem S-Bahnhof Berlin Friedrichstraße. Hinter einer Eisentür schillert bis heute ein Club, der vor allem Barflys und Foodies anzieht – Touristen bleiben weitestgehend fern schlicht aus dem Grund, dass der Eingang auch nach zwölf Jahren an seiner Unscheinbarkeit festhält … “ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Pincho Nation eröffnet in Berlin – Morgenpost berichtet

@PinchoNation

Alexander Uhl von der Berliner Morgenpost berichtet: „Überall gibt es etwas zu entdecken, die Augen haben ständig zu tun. Das Interieur ist bunt, laut, fröhlich und macht gute Laune …“ Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

„Fine Dining Imbiss“ Schüsseldienst in der Berliner Morgenpost

@Florian Kottlewski

Alexander Uhl von der Berliner Morgenpost berichtet: „Auf die Idee brachte ihn übrigens sein Cousin Christian Mielke. Der überlegte, was er mit dem kleinen Schöneberger Akazienkiez machen sollte – und gab Felix Mielke so die Gelegenheit, seinen Wunsch, etwas Neues in der Gastronomie auszuprobieren, zu erfüllen …“ Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

„Eat-Drink-Think“ schreibt über Sebastian Franks neues Kochbuch

@white kitchen

Stütze der kreativen Küche

Eat-Drink-Think berichtet: „Sebastian Frank vom „Horvath“ in Berlin ist einer der ganz wenigen der wirklich kreativen Köche Deutschlands. Man sagt das auch mit einem gewissen Stolz, obwohl er aus Österreich kommt und seine Küche auch deutlich von der Küche seiner Heimat geprägt wird. “ Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

Toms Kochbuch Blog berichtet über Sebastians Franks Buch „KUK“

@white kitchen

SEBASTIAN FRANK – KUK

Tom von Toms Kochbuch Blog schreibt: „Sebastian Frank, Patron des Restaurants „Horváth“ in Berlin zeigt in seinem ersten Buch „kuk [cook]“ seine authentische Kochkunst. Sie ist geprägt durch seine Wurzeln in der österreichischen Küche. Ergänzt durch seinen emanzipatorischen Ansatz, das jedem Produkt die gleiche Aufmerksamkeit gebührt und das vermeintlich Einfache genauso Hauptdarsteller sein kann wie das Edelprodukt, sowie die stringente Zensur bei der Auswahl der Produkte macht seine Küche unverkennbar. “ Lesen Sie den gesamten Beitrag hier.

Reiner Veit vom Inforadio hat sich mit Küchenchef Tilo Roth über allerlei köstliche Kompositionen unterhalten

@The Grand

Unkomplizierte Köstlichkeiten in besonderem Ambiente

„Minibouletten, Austern und Serrano-Schinken, dazu die eine oder andere Berliner Spirituose, fertig ist ein Aperitif der besonderen Art, mit dem es sich im „The Grand“ in Berlin-Mitte einen kulinarischen Abend starten lässt.“ Das Inforadio-Interview finden Sie hier.

Seite 1 von 2512345...1020...Letzte »