Interview mit Armin Mueller-Stahl in der B.Z.

Der Schauspieler, Musiker und Maler Armin Mueller-Stahl (87) träumt bis heute vom Fliegen

B.Z.-Redakteurin Claudia von Duehren fragt Armin Mueller-Stahl unter anderem was ihn so sehr am Fliegen fasziniert. Seine Antwort: „In der DDR war natürlich der Wunsch, fliegen zu können, der Wunsch, die Mauer zu überfliegen. Der erste Teil des Gedichtes war über die Mauer. Ihn habe ich 1968 geschrieben. Er war aber auch meinem Freund Kurt Masur gewidmet, der auch fliegen konnte, der seine Grenzen verließ und nach Amerika ging. Im zweiten Teil stehen die Präsidenten stellvertretend für alle Diktatoren und die Dinge, die wir nicht wollen: für Unrecht, Rassenhass, Ausländerfeindlichkeit.“ Lesen Sie den gesamten Beitrag  hier.